Grüß Gott im Obersten Allgäu!

Herzlich Willkommen im Internetauftritt von Deutschlands südlichster evangelischer Kirchengemeinde. Die beeindruckende Landschaft, die uns umgibt, zieht viele Menschen nach Oberstdorf. Für Einheimische wie unsere Gemeindeglieder auf Zeit bieten wir ein umfangreiches Programm an. Lassen Sie sich überraschen. Und einladen.
Wir würden uns freuen, wenn Sie bei uns finden, was Sie suchen.

Holen Sie sich unsere Homepage auch auf Ihr smartphone:

http://api.qrserver.com/v1/create-qr-code/?data=www.oberstdorf-evangelisch.de&size=250x250

Installation "ERLEUCHTET" beginnt in Osternacht

 Installation "ERLEUCHTET"

Vor gut einem Jahr hat der Schein der „cazadores-del-sol“ viele Menschen begeistert. Nun gibt es mit der Installation „ERleuchtet“ eine Neuauflage. Im Fuggerpark und in der Evang. Christuskirche stehen und hängen die geheimnisvollen Sonnenfänger ab dem Ostermorgen. In der Dämmerung des neuen Morgens verkünden die Sonnenfänger die aufgehende Ostersonne. Die aufgehende Sonne ist  seit alters her ein Symbol für den auferstandenen Christus ist. Wer sich dieser Sonne zuwendet, wird selbst erleuchtet. Und kann für andere leuchten.

Osterbasar

Wir freuen uns über € 555,- Erlös aus dem Osterbasar. Das Geld kommt unserem neuen Gemeindehaus zugute. Herzlichen Dank an alle, die mitgebastelt, gekocht und gekauft haben.

1.800 kg Schuhe - € 1.500,- für das neue Gemeindehaus

Die Schuh-Aktion ist vorübergehend beendet. Denn Ende Mai wird das alte Gemeindehaus abgerissen und dann fehlt es an Lagermöglichkeiten für Ihre Schuhspenden.

Die Evang. Kirchengemeide bedankt sich bei den zahlreichen Schuhspender. Sie haben uns über 1.800 kg Schuhe gebracht. Wir konnten mit Ihrer Hilfe einen Gewinn von 1.500,- € erzielen, der dem Neubau unseres Gemeinehauses zugute kommt.

Bitte geben Sie jetzt keine Schuhe mehr im Oberstdorf Haus oder an der Evang. Kirche ab.

Rotnasen erobern Gemeindehaus

Kleines ClownstrainingEin Haufen Rotnasen hat am Fastnachtsabend das Gemeindehaus erobert. Unter Anleitung von Daniela Ditz-Sievers, Pfarrerin und Clownin, haben sie erfolgreich ein kleines Clownstraining absolviert. Mit viel Bewegung machten sich die Rotnasen auf die Suche nach dem inneren Clown, jenem Teil der Persönlichkeit, der mit kindlich naiver Freude Dinge erkundet und Dinge tut, ohne die geringste Sorge, dass es schief gehen könnte. Die Rotnasen hatten dabei nicht nur Spaß, sondern auch Lust auf Mehr bekommen. Der Ruf nach einer Fortsetzung wurde laut geäußert!

Subscribe to Evang.-Luth. Kirchengemeinde Oberstdorf RSS