www.oberstdorf-evangelisch.de

Registrierung zum Gottesdienst

Bildrechte: beim Autor
Ab sofort ist es möglich, sich zu Beginn des Gottesdienstes in der Christuskirche an der Kirchentür über einen QR-Code zu registrieren - direkt über die Kamera oder die Corona-Warn-App. Nutzen Sie dieses Angebot zu Ihrer eigenen Sicherheit und tragen Sie aktiv dazu bei, mögliche Infektionsketten schnell und effektiv zu durchbrechen. Das Angebot ist freiwillig. Einer Anmeldung zum Gottesdienst bedarf es nicht.

 

 

Trauern in Corona-Zeiten

Bildrechte: beim Autor
Andere Zeiten brauchen andere Ausdrucksformen.

Das Faltblatt "Trauern zuhause" der „Segen.Servicestelle für Taufe, Trauung, Bestattung & mehr“ der Evang.-Luth. Kirche in Bayern bietet Impulse für alle Trauernden, die sich nicht verabschieden oder an einer Beerdigung teilnehmen können. Gedacht für den Tag der Beerdigung oder in zeitlicher Nähe. Mit Klick auf das Bild können sie den Flyer herunterladen.

 

 

Immer informiert: die neue Newsletter-Funktion

Sie möchten regelmäßig informiert werden, was sich in unserer Kirchengemeinde tut? Mit der neuen Newsletter-Funktion sind Sie immer auf dem neuesten Stand. In der rechten Spalte oben können Sie sich mit Ihrer mail-Adresse anmelden. Wir verwenden diese Adresse nur zum Versand des newsletters, es sei denn Sie haben Ihre Adresse schon aus anderen gründen bei uns hinterlegt. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung und die Möglichkeit, mit Ihnen zu teilen, was uns in Oberstdorf bewegt.

 

Defibrillator in der Christuskirche mws.admin Mi, 05/22/2019 - 07:03

Bildrechte: beim Autor
Der „Automatisierte Externe Defibrillator (AED)“ – auch Schockgeber oder kurz Defi genannt – ist ein tragbares Gerät, das durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen beenden kann. In der Christuskirche hängt das Gerät gleich am Eingang im Kirchenraum links an der Wand und ist sowohl von außen als auch von innen mit dem entsprechenden Symbol gekennzeichnet.
Das kleine Gerät ist sehr einfach in der Handhabe. Es analysiert den Herzrhythmus selbstständig und entscheidet, ob ein Impuls notwendig ist. Nur wenn erforderlich, wird diese Funktion des Gerätes freigegeben und der Anwender mittels Sprachanweisung aufgefordert, den Impuls per Knopfdruck auszulösen.