Benefizkonzert Classic Meets Pop

Trio CE-Dur musiziert für den guten Zweck
Bildrechte Sievers
Trio CE-Dur

Der Evang. Kirchbauverein Oberstdorf  e.V. freut sich über 1.365 €, die das Trio CE-DUR für die Innensanierung und Neugestaltung der Oberstdorfer Christuskirche eingespielt hat. Danke für einen wundervollen Abend mit zu Herzen gehenden Popballaden.

Der neue Gemeindebrief ist da!

Mosaik 49

Die Jubiläumsausgabe Nr. 50 vom neuen MOSAIK ist da. Der neue Gemeindebrief der Pfarrei Oberstdorf widmet sich in dieses Mal dem Thema "TROTZ ALLEM ... FÜLLE WAHRNEHMEN". Das Heft wird in diesen Tagen an die Haushalte verteilt. Die Online-Version können Sie unten herunterladen. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern.

Ausstellung "Frieden schenken" von Heike Hüttenkofer

Wir freuen uns, dass die Künstlerin Heike Hüttenkofer mit ihren Bilder und textilen Werken sowie "Ihrem" Chor aus Wald (Ostallgäu) in der Kirche "Zum Guten Hirten" in Fischen zu Gast ist.

Die Werke sind bis bis zum 1. September in der Kirche "Zum Guten Hirten" in Fischen zu sehen. Öffnungszeiten sind täglich von 09.00 - 18:00 Uhr, Eintritt ist frei.

Die Ausstellung in der Kirche „Zum Guten Hirten“ befasst sich auf verschiedene Weisen mit dem großen Thema „Frieden“. Neben Friedenstafeln, Friedensvorhänge, etc. werden Werke in Ölmalerei gezeigt, u.a. das Projekt „Menschen Einer Welt“, das nach Vollendung alle 197 Nationen unserer Welt darstellen wird. Ein Gesamtbild unserer Menschheit wird gezeigt, in dem die Individualität jedes einzelnen Menschen und dessen Nation sichtbar wird.
Die Künstlerin Heike Hüttenkofer hat ihre Tätigkeit als Ärztin in die entlegensten Gebiete dieser Erde geführt. Das Zusammenleben mit indigenen Völkern in Alaska, Neuseeland und Australien, ihr Aufenthalt in Tibet, sowie die Versorgung von AIDS-Patienten in San Francisco waren zutiefst prägend für ihre Malerei.
www.art-malerei.org

„Kunst bedeutet für mich Klarheit, Echtheit und Tiefe; das auszudrücken und sichtbar zu machen, was bedeutsam, wahr und essentiell ist.“ (Heike Hüttenkofer)

Stadtradeln - Mach mit!

Mach mit! Einfach hier registrieren: https://www.stadtradeln.de/registrieren. Bundesland "Bayern", Kommune "Landkreis Oberallgäu". Oder wenn Du schon einmal dabei warst, Deinen früheren Account über das Login-Feld reaktivieren. Tritt dann dem Team „Evangelisch im südlichen Oberallgäu“ bei. Das geht schon jetzt – verlier‘ keine Zeit. Zur leichteren Kilometererfassung kann auch die App heruntergeladen werden (https://www.stadtradeln.de/app) .
Und dann: los geht’s!

Am Donnerstag, 20.06., 18.30 Uhr, Treffpunkt an der Kirche „Zum Guten Hirten“ radeln wir gemeinsam ein Stück Weg.

Kandidier für Kirche

Am 20. Oktober werden in der Evang.-Luth. Kirche in bayern neue Kirchenvorstände gewählt. Auch bei uns in Oberstdorf. Ein Kirchenvorstand leitet zusammen mit den hauptamtlichen Mitarbeitenden die Geschicke der Kirchengemeinde. "Kandidier für Kirche", wenn dir die Kirche im allgemeinen und die Pberstdorfer Kirchengemeinde am Herzen liegt.

Darum bin ich im Kirchenvorstand

Hier finden Sie ein Video von youtu.be.

Ich bin einverstanden, dass Inhalte von youtu.be angezeigt werden. Es können personenbezogene Daten übermittelt werden.

Tauffest am 20. Juli 2024

Tauffest am Alpsee

Sommer, See und Segen –
miteinander Gottes Ja zu uns feiern

Wir feiern ein großes Fest. Ihr seid dazu eingeladen! und möchten Euch dazu herzlich einladen!
Wir taufen Kinder und Erwachsene – egal wie jung – und stellen sie unter den Segen Gottes.

Wir glauben: es tut gut und macht stark, wenn einem zugesprochen wird: In Gottes Augen bist du wertvoll. Er behütet dich auf all deinen Wegen. Das gilt, egal wie ein Lebensweg verläuft.

Wir laden euch mit allen evangelischen Gemeinden im Oberallgäu ein. Feiert mit uns das Tauffest am Ufer des Alpsees in Immenstadt/Bühl
am Samstag, den 20. Juli 2024
10.30 - 14.30 Uhr

Wenn ihr am 20. Juli euer Kind oder euch selbst im oder am Alpsee taufen lassen wollen oder euch genauer informieren möchten, meldet euch gern bei uns. Wenn Ort und Zeit am Alpsee für euch nicht passen, suchen wir gern auch eine Alternative.

Wir freuen uns, wenn Ihr dabei seid!

Einfach heiraten!

Einfach heiraten am 24.04.2024
Bildrechte Sievers

Viel Glück und viel Segen haben wir am 24.04. erlebt. Am Ende eines langen Tages ziehen wir Bilanz: "Einfach heiraten" bedeutet sieben kirchliche Trauungen, sieben
Segnungen. Zehn Paare hatten sich vorher angemeldet, vier kamen spontan.
Segen gab es für das frisch verliebte Paar bis hin zu einem Diamantenen Jubelpaar, das sich auf den Tag genau vor 60 Jahren das Ja-Wort gegeben hat.
Ein tolles Team traf auf dankbare, segenshungrige Menschen. Match. Gerne wieder.

An 48 Orten in Bayern wurden Hochzeiten und Segnungen angeboten. Insgesamt kamen 626 Paare, darunter waren 266 kirchliche Trauungen für Menschen, die bereits standesamtlich verheiratet waren, sowie 360 Segnungen für Verliebte.

Gedenkenswert

Gedenkeswert ist ein Angebot der Evangelischen Kirche

Die Evangelische Kirche begleitet Menschen beim Abschiednehmen. Uns ist dabei wichtig, die Persönlichkeit der Verstorbenen individuell und wertschätzend zur Sprache zu bringen. Wir wollen die Hinterbliebenen möglichst einfühlsam begleiten und eine Hoffnung erlebbar machen, die über den Tod hinausträgt.
Der Glaube an die lebensbejahende Kraft Gottes inspiriert uns und hilft uns, angstfreier und bewusster zu leben.

Gedenkenswert.de ist ein Pilotprojekt der Bayerischen Landeskirche

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern will damit ein Angebot schaffen, gute Erinnerungen und wohltuenden Kontakte digital zu pflegen.
Besuchen Sie doch mal die Internetseite des Projekts: www.gedenkenswert.de