Informationen und Angebote während der Coronapandemie

Aktuelle Informationen vom 9. Mai 2021

Entsprechend der behördlichen Vorgaben müssen Veranstaltungen weiter ausfallen. Bis auf Weiteres entfällt das Singen im Gottesdienst. In der Kirche bitten wir Sie für die gesamte Dauer Ihres Aufenthaltes, eine FFP2-Maske zu tragen. Eine Anmeldung zu den Gottesdiensten ist nicht erforderlich. Wir danken für Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie unseren Veranstaltungskalender auf dieser Seite. Wir haben uns entschieden, nur noch das aufzuführen, was wirklich stattfindet. Was an dieser Stelle veröffentlicht ist, ist der aktuelle Stand. Anderslautende Veröffentlichungen insbesondere in Druckerzeugnissen sind hinfällig.

Auch wenn wir wieder Gottesdienste in der Christuskirche anbieten, stehen Ihnen auch weiterhin unsere Hausandachten zur Verfügung. Sie finden die Andachten hier oder in gedruckter Form in der Christuskirche.

 Corona: AktuellesCorona: AndachtenCorona: Offene KircheCorona: Kirche in den Medien


Seien Sie behütet in diesen Tagen!

 

Registrierung zum Gottesdienst

Corona-Warn-APPAb sofort ist es möglich, sich zu Beginn des Gottesdienstes in der Christuskirche an der Kirchentür über einen QR-Code zu registrieren - direkt über die Kamera oder die Corona-Warn-App. Nutzen Sie dieses Angebot zu Ihrer eigenen Sicherheit und tragen Sie aktiv dazu bei, mögliche Infektionsketten schnell und effektiv zu durchbrechen. Das Angebot ist freiwillig. Einer Anmeldung zum Gottesdienst bedarf es nicht.

 

 

Jugendliche Sehnsuchtsbilder

Ein Jugendgottesdienst in der Christuskirche hätt es es werden sollen. Eine digitale Aktion ist coronabedingt draus geworden, initiiert von der Evangelischen Jugend unter Leitung von Kathrin Palavicine. Ein besonderer Moment war die Padlet-Aktion bei der Andacht mit Sehnsuchtsbildern der Jugendlichen. Was sie bewegt, sehen Sie, wenn Sie das Bild anklicken.

Sehnsuchtsbilder

Trauern in Corona-Zeiten

Trauern in Corona-ZeitenAndere Zeiten brauchen andere Ausdrucksformen.

Das Faltblatt "Trauern zuhause" der „Segen.Servicestelle für Taufe, Trauung, Bestattung & mehr“ der Evang.-Luth. Kirche in Bayern bietet Impulse für alle Trauernden, die sich nicht verabschieden oder an einer Beerdigung teilnehmen können. Gedacht für den Tag der Beerdigung oder in zeitlicher Nähe. Mit Klick auf das Bild können sie den Flyer herunterladen.

 

 

Kirchengemeinde auf Youtube

Während der Corona-Pandemie sind zahlreiche Videos entstanden. Eine Weile zeigen wir sie hier auf der Homepage. Sie können sich die Produktionen zu jeder Zeit auf dem YOUTUBE-Kanal unserer Kirchengemeinde ansehen. Klicken Sie auf das YOUTUBE-Logo, um zu den Videos zu gelangen.

 

 

Immer informiert: die neue Newsletter-Funktion

Sie möchten regelmäßig informiert werden, was sich in unserer Kirchengemeinde tut? Mit der neuen Newsletter-Funktion sind Sie immer auf dem neuesten Stand. In der rechten Spalte oben können Sie sich mit Ihrer mail-Adresse anmelden. Wir verwenden diese Adresse nur zum Versand des newsletters, es sei denn Sie haben Ihre Adresse schon aus anderen gründen bei uns hinterlegt. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung und die Möglichkeit, mit Ihnen zu teilen, was uns in Oberstdorf bewegt.

 

Defibrillator in der Christuskirche

Defibrillator Christuskirche OberstdorfDer „Automatisierte Externe Defibrillator (AED)“ – auch Schockgeber oder kurz Defi genannt – ist ein tragbares Gerät, das durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen beenden kann. In der Christuskirche hängt das Gerät gleich am Eingang im Kirchenraum links an der Wand und ist sowohl von außen als auch von innen mit dem entsprechenden Symbol gekennzeichnet.
Das kleine Gerät ist sehr einfach in der Handhabe. Es analysiert den Herzrhythmus selbstständig und entscheidet, ob ein Impuls notwendig ist. Nur wenn erforderlich, wird diese Funktion des Gerätes freigegeben und der Anwender mittels Sprachanweisung aufgefordert, den Impuls per Knopfdruck auszulösen.

 

Aktueller Spendenstand am Ende 2020

AktueCoronabedingt konnten wir im Jahr 2020 nicht an die Vorjahreszahlen anknüpfen. Oster- und Weihnachtsbasar sowie der Gallusmarkt sind entfallen. Auch die Kollekten sind deutlich zurückgegangen, da wir eine Weile keine Gottesdienste feiern konnten oder die Besucherzahlen niedrig waren. Wenn wir diese Umstände nüchtern betrachten, dann können wir sehr zufrieden sein mit dem Jahr 2020. Es kamen immerhin € 13.602  für unser neues Gemeindehaus und für die Sanierung der Christuskirche zusammen. Jetzt fehlen uns noch € 1.902 um den Eigenanteil für die Finanzierung des Gemeindehauses zu decken. Bisher entstandene Mehrkosten sind in der Übersicht noch nicht berücksichtigt.
Hinzu kommen dann noch € 200.000 für die Sanierung der Christuskirche. Wir bleiben weiter am Ball mit unseren zahlreichen fundraising-Aktionen und hoffen, dass Sie uns weiter unterstützen.

Sie können uns Ihre Spende auf unser Konto bei der Sparkasse überweisen.
Unsere Kontoverbindung lautet:
Evang. Kirchbauverein Oberstdorf e.V.
Sparkasse Allgäu
IBAN: DE10 7335 0000 0514 7024 71

Subscribe to Evang.-Luth. Kirchengemeinde Oberstdorf RSS