Krieg in Europa - Diakonie Katastrophenhilfe

Krieg in Europa. Die Diakonie Katastrophenhilfe hat umgehend ein Hilfsprogramm gestartet und tut alles, um das Überleben der Menschen zu sichern. Im ersten Schritt wurde ein Nothilfe-Fonds über 500.000 Euro für die Ukraine-Krise bereitgestellt. „Für den Fonds gelten vereinfachte Antragsverfahren“, erläutert Michael Frischmuth, Programmleiter der Diakonie Katastrophenhilfe. „Unsere Partner in der Ukraine und den Nachbarländern können damit schnell und unbürokratisch Nothilfe leisten.“ Zu den Soforthilfen gehören beispielsweise Nahrungsmittel, Trinkwasser oder die Bereitstellung von Notunterkünften. Das evangelische Hilfswerk war seit Beginn des Konflikts in 2014 über viele Jahre im Osten der Ukraine aktiv und verfügt sowohl in der Ukraine, als auch in den Nachbarländern über ein Netzwerk von erfahrenen Nothilfeorganisationen. Auch im Rahmen des kirchlichen Hilfsnetzwerks ACT Alliance wird Hilfe geleistet. Über den Spendenbutton in der linken Spalte können Sie direkt für die Menschen in der Ukraine spenden.

Orgel-CD aus der Christuskirche

 

Bildrechte beim Autor

Unter dem Namen "Himmelschrofen Musik" geben wir eine CD heraus, die die 1974/1975 erbaute Simon-Orgel unserer Christuskirche in vielseitigen Klängen präsentiert. Kantorin Katharina Pohl hat schöne und bekannte Orgelstücke eingespielt. Freuen Sie sich auf die "Toccata" von Bach, "Le Coucou" von Daquin, die "Suite Gothique" von Léon Boëllmann  und andere Werke.
Für 14,- Euro können Sie diese CD bei Kantorin Pohl, im Pfarramt oder nach Gottesdiensten käuflich erwerben. Der Erlös aus dem Verkauf kommt der Simon-Orgel in der Christuskirche zugute.

Wenn Sie die Rezension im Allgäuer Anzeigeblatt lesen, können Sie gar nicht anders, als die "Himmelschrofen Musik" hören zu wollen. Übrigens: Auf Wunsch versenden wir die CD auch.

 

 

Segen.jetzt

Viele Menschen sehnen sich nach Kraft, Ermutigung und Momenten zum Durchatmen. Ein Segen ist so eine Kraftquelle – eine erlebbare Verbindung zwischen Himmel und Erde.

Die ökumenische Initiative „Ich brauche Segen“ möchte in dieser Zeit neue Kraft spenden und mitten im Alltag „Segenstankstellen“ aufstellen. Ein goldfarbener Aufkleber mit dem schlichten Satz „Ich brauche Segen“ führt über einen QR-Code, bzw. die Internetseite www.segen.jetzt auf Segensworte, die gelesen oder als Audio zugesprochen werden können.

Plakate mit einem QR-Code finden sie in unseren Schaukästen an der Christuskirche und am Megever Platz. Postkarten mit Aufkleber erhalten Sie im Foyer der Christuskirche.

Kirchengemeinde auf Youtube

Bildrechte beim Autor
Während der Corona-Pandemie sind zahlreiche Videos entstanden. Eine Weile zeigen wir sie hier auf der Homepage. Sie können sich die Produktionen zu jeder Zeit auf dem YOUTUBE-Kanal unserer Kirchengemeinde ansehen. Klicken Sie auf das YOUTUBE-Logo, um zu den Videos zu gelangen.

 

 

Immer informiert: die neue Newsletter-Funktion

Sie möchten regelmäßig informiert werden, was sich in unserer Kirchengemeinde tut? Mit der neuen Newsletter-Funktion sind Sie immer auf dem neuesten Stand. In der rechten Spalte oben können Sie sich mit Ihrer mail-Adresse anmelden. Wir verwenden diese Adresse nur zum Versand des newsletters, es sei denn Sie haben Ihre Adresse schon aus anderen gründen bei uns hinterlegt. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung und die Möglichkeit, mit Ihnen zu teilen, was uns in Oberstdorf bewegt.

 

Defibrillator in der Christuskirche

Bildrechte beim Autor
Der „Automatisierte Externe Defibrillator (AED)“ – auch Schockgeber oder kurz Defi genannt – ist ein tragbares Gerät, das durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen beenden kann. In der Christuskirche hängt das Gerät gleich am Eingang im Kirchenraum links an der Wand und ist sowohl von außen als auch von innen mit dem entsprechenden Symbol gekennzeichnet.
Das kleine Gerät ist sehr einfach in der Handhabe. Es analysiert den Herzrhythmus selbstständig und entscheidet, ob ein Impuls notwendig ist. Nur wenn erforderlich, wird diese Funktion des Gerätes freigegeben und der Anwender mittels Sprachanweisung aufgefordert, den Impuls per Knopfdruck auszulösen.

 

Konzerte

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
Fr, 5.7. 20-22 Uhr
Pfarrerin Susanne Ohr
Fischen Evang.-Luth. Kirche "Zum Guten Hirten"
So, 14.7. 10:30-11 Uhr
Eintritt frei - Spenden erbeten
Fischen Evang.-Luth. Kirche "Zum Guten Hirten"
So, 28.7. 10:30-11 Uhr
Eintritt frei - Spenden erbeten
Fischen Evang.-Luth. Kirche "Zum Guten Hirten"
Sa, 5.10. 20-22 Uhr
Vokalmusik und Kammermusik von Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Pfarrerin Susanne Ohr
Fischen Evang.-Luth. Kirche "Zum Guten Hirten"
Fr, 18.10. 20-22 Uhr
Pfarrerin Susanne Ohr
Fischen Evang.-Luth. Kirche "Zum Guten Hirten"

Gästegruß der Landeskirche

INHALT

03 – Pilgern und Rasten
Ankommen entlang des Jakobswegs im Westallgäu
07 – MUT-Projekte
Vier neue Formen von Gemeinschaft
10 – Kulturlandschaft
Kuhherden und Hirtentradition auf den Hutangern
16 – Körper und Geist
Kurseelsorge für Thermengäste im Bäderdreieck
20 – Stadthistorie
Die Salzachperle Burghausen wird 1.000 Jahre alt
24 – Backtradition 2.0
Über einen der ersten Brot-Sommeliers Bayerns
28 – Brezen-Meditation
Von der Dreieinigkeit im knusprigen Laugengebäck
29 – Maler der Romantik
Zum 250. Geburtstag von Caspar David Friedrich
33 – Neue Heimat
Die Geschichte der Vertriebenen in Ostbayern
36 – Kunsthandwerk
Ein Besuch in der Manufaktur der Hummel-Figuren

Kiras Adventskalender

Adventskalender
Bildrechte Vernetzte Kirche

Damit das Warten auf Weihnachten schneller vergeht, gibt es auf der evangelischen Kinderseite "Kirche entdecken" ab 1. Dezember 2023 endlich wieder einen Adventskalender: Zusammen mit der schlauen Kirchenelster Kira können Kinder sich hier vom 1. bis 25. Dezember jeden Tag einen Teil der Weihnachtsgeschichte anhören und so einiges über die damalige Zeit erfahren: Wie haben die Menschen damals gelebt, als Jesus geboren wurde? Wer regierte das Heilige Land? Was war das Geheimnis des Sterns von Bethlehem? Mit jedem angeklickten Kalenderblatt wandert ein neues Detail in Kiras Weihnachtsbild, das sich nach und nach passend zur Weihnachtsgeschichte vervollständigt.

Weihnachtsrätsel für Kinder

Außerdem hat Kira jeden Tag einen Buchstaben in den Texten versteckt. Alle zusammen ergeben richtig geordnet einen Lösungssatz. Alle Kids, die diesen Satz richtig erraten und an die Redaktion schicken, können an einer Verlosung teilnehmen und vielleicht einen von vielen schönen Preisen gewinnen.

Kirche-entdecken.de ist das erste Internet-Angebot der evangelischen Kirche für Kinder im Grundschulalter und wird herausgegeben von der Evang.-Luth. Kirche in Bayern und der Evang.-Luth. Kirche Hannovers.